Euro Dollar (EUR/USD)

Das Währungspaar EURUSD ist eines der begehrtesten Assets auf dem heutigen Finanzmarkt. Viele erfolgreiche Händler investieren in Handel, die auf diesen Währungen basieren. Aber warum sind diese Währungen so beliebt? Hier sind einige interessante Gründe:

Das größte Währungspaar

EURUSD werden an einem riesigen, hochgradig liquiden und größtenteils nicht regulierten Devisenmarkt gehandelt. Dabei handelt es sich um den größten Finanzhandelsmarkt der Welt, der täglich einen Turnover von geschätzt rund vier Milliarden Dollar generiert. Durch die ständig wachsende Verfügbarkeit von Online Devisen Händlern (auch als Forex Brokers bekannt), können Retailhändler an diesem lukrativen Markt im Rahmen ihres Budgets handeln.

Forex Broker

Webseite Anmeldung
Anmelden
Anmelden

Das EUR USD Währungspaar besetzt die absolute Spitzenposition des Devisenmarktes. Es ist das am häufigsten gehandelte Währungspaar, welches fast 30 Prozent der täglich durchgeführten Spot Trades ausmacht. Während der Dollar in gut 90 Prozent aller Währungshandel vorkommt, ist der Euro in rund 40 Prozent des täglichen Handelsvolumens zu finden. Andere große Währungen beinhalten USD/JPY, GBP/USD, USD/CHF, EUR/GBP und GBP/CAD.

Das Paar weist zudem auch eine ausreichende Schwankungsfreudigkeit auf, um den Händlern durch die Fluktuationen Profit zu ermöglichen. Eine große Anzahl an wirtschaftlichen Faktoren beeinflusst die Wechselrate der beiden Währungen, so dass praktisch jeden Wochentag etwas Neues mit diesem Währungspaar passiert.

Margen und Produkte

Weil dieser Markt so aktiv ist und so viele Händler bereit sind entsprechende Preise zu notieren, können Händler von einem reichhaltigen Preisangebot profitieren, denn viele Banken, Broker und andere Unternehmen werben um die Gunst der zahllosen Händler.

Der größte Effekt dieser Konkurrenz auf dem Devisenmarkt ist, dass die Margen relativ eng sind, meist nur einige wenige Pips bei verhältnismäßig ruhigen Marktverhältnissen. Die Händler haben auch Zugriff auf viele verschiedene Handels-Tools, mit denen sie ihre Exposure sehr genau steuern können. Neben den üblichen Spot Trades können Händler auch Währungsterminkontrakte (Futures), Termindevisen (Forwards), Currencyswaps, Differenzgeschäfte (Contracts for Cifference; CFD), Indexfonds (Currency exchange traded funds; ETF), Binäre Optionen sowie eine Vielzahl an einfachen Optionen (auch Vanilla Options genannt) und an exotischen Optionen abschließen.

Das Leverage ist höher

Devisenhändler, die Einschlusszahlungen ihrer Kundenannehmen annehmen, versetzen ihre Kunden in die Lage, liquide Devisenpaare wie EURUSD zu handeln und dabei gute Verhältnisse von Fremd- zu Eigenkapital (sogenanntes Leverage) zu erreichen – mitunter bis zu 500:1. Deals mit hohem Leverage können natürlich neben den potentiell hohen Gewinnen auch hohe Verluste einfahren, aber sie bieten dennoch eine sehr gute Möglichkeit für EUR USD Händler am Markt mit Gewinn zu spekulieren.

topoption

Einzahlung: 100 €

Payout:  85%

Max. Bonus: 2.500 €

Forex Broker
Bonus: 25€

Besuchen Bewertung
Bonus: 2000€

Besuchen Bewertung
markets.com
Bonus: 2500€

Payout: 85%

Besuchen Bewertung