Binäre Optionen

Binäre Optionen, auch Binary Options genannt, sind eine der beliebtesten Online Investment Instrumente, denn sie können sehr schnell hohe Gewinne für den Händler erzielen.

Dieses Instrument ist noch verhältnismäßig jung. Der American Stock Exchange (Amex) öffnete es für Investoren im Jahr 2008. Diese neuen Optionen waren ein voller Erfolg und der Handel mit Binären Optionen wurde schnell eine beliebte Handelsoption – vor allem im Internet. Der Grund ist einfach: Eine Binäre Option kann schnelle Returns bringen, ohne, dass man jahrelang als Investmentbanker lernen muss.

Was sind Binäre Optionen?

Die Binären Optionen funktionieren anders, als die Plain Options, die man auch als Vanilla Options kennt. Eine Binäre Option setzt auf den Trend eines Assets. Der Händler erwirbt das Assets selbst, sondern spekuliert darauf, wie sich die ausgewählte Ware, Währung oder Firma entwickelt.

Der Handel mit Binary Options ist ein sehr einfacher Prozess, der nur vier Schritte braucht:

  1. Wählen Sie ein Asset aus
  2. Wählen Sie Ihre Verfallszeit
  3. Spekulieren Sie, ob das Asset steigen oder sinken wird
  4. Wählen Sie den Betrag, mit dem Sie handeln wollen

Die Auswahl an Assets ist im Allgemeinen sehr groß und Sie können zwischen einer Vielzahl an Währungspaaren, Aktien, Indexen, Rohstoffen und vielem mehr wählen.

Die Verfallszeit (Expiry Time) startet bei niedrigen 60 Sekunden, das heißt Sie können Ihren Return schon in einer einzigen Minute erhalten. Längere Verfallszeiten können bis zu 30 Tage dauern.

Wenn Sie die Höhe Ihres Investments berechnen, bedenken Sie, dass Sie den gesamten Betrag aufs Spiel setzen. Wenn Ihre Spekulation erfolgreich ist, dann erhalten Sie sofort einen Return, aber wenn Sie falsch liegen, ist Ihr gesamtes Investment verloren. Einige Broker, wie zum Beispiel Topoption, bietet Ihnen zwar eine kleine Kompensation, aber der Großteil Ihres Geldes ist verloren.

Varianten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit den Binary Optionen zu spekulieren. Oben haben wir die beliebteste Möglichkeit, die High/Low Variante. Sie spekulieren ob der Wert Ihres Assets fällt oder steigt, die Höhe ist nicht entscheidend. Haben Sie Recht, fahren Sie Gewinn ein, haben Sie sich verspekuliert verlieren Sie alles.

Eine andere Variante ist die Range Variante. Hier spekulieren Sie darauf, dass der Kurs Ihres Assets in einem bestimmten Bereich endet. Je nachdem wie groß diese Range ist, können Sie hier enorme Gewinne erzielen – bis zu 400 Prozent Ihres initialen Investments. Die Spekulation ist hier sehr schwierig, da es schwer ist den genauen Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt zu bestimmen. Dazu kommen die Bestimmung der Range selbst und die Festlegung Expiry Time, die einen Handel mit der Range Variante zu einer außerordentlich komplexen Angelegenheit machen.

Als dritte Möglichkeit haben Sie die Touch Optionen. Hier geht es darum, dass während der Laufzeit Ihres Handels bestimmte Grenzen (hohe oder tiefe) berührt werden. Dabei ist es nicht wichtig, auf welchem Wert Ihr Asset endet, wichtig ist nur, dass die zuvor festgesetzte Grenze überschritten wird, damit Sie Ihren Return erhalten. Es gibt verschiedene Art von Touch Varianten: One-Touch (die Grenze wird einmal im Handelsverlauf berührt), Double-Touch (zwei Kursmarken müssen überschritten, bzw. unterschritten werden), No-Touch (eine Grenze wird festgelegt, wird aber nicht berührt) und Double-No-Touch (zwei Grenzen werden festgelegt, werden aber nicht berührt).

Binäre vs. Vanilla Option

Die Unterschiede zwischen Vanilla und Binären Optionen scheinen auf den ersten Blick nicht sehr groß, aber die Auswirkungen für Sie als Händler sind enorm.

Zum Einen ist da die Expiry Time, die Verfallszeit. Vanilla Optionen verfallen binnen einem Monat, am Ende des Quartals oder sogar noch später. Die Binaries verfallen sehr viel schneller – die Verfallszeit beträgt hier nur Tage oder sogar nur Minuten. Das ermöglicht Ihnen deutlich schnellere Returns als bei herkömmlichen Aktiengeschäften. Geschickte Händler können an einem einzigen Tag sehr hohe Gewinne einfahren.

Zudem sind Gewinne und Verluste bei Binären deutlich einfacher zu berechnen, da man nur zwei mögliche Ausgänge hat, während die Vanilla Optionen sehr stark variierende Returns generieren können.

Forex Broker

Webseite Anmeldung
Anmelden
Anmelden
Forex Broker
markets.com